Loading...
PersönlichkeitenPreisprognosen

Anthony Scaramucci – Gründer von Skybridge Capital – sieht Bitcoin-Preis bei 500.000 US-Dollar

US Dollar Geld

Der Gründer von Skybridge Capital und ehemaliger Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses, Anthony Scaramucci ist der festen Überzeugung, dass der Bitcoin den Wert von über 500.000 Dollar pro Coin rasch erreichen wird. Als Mitglied im Gründungsteam von Skybridge Capital, rät er Anlegern, sich jetzt mit Bitcoins und Kryptowährungen einzudecken. Auch wenn der Preis in den letzten Wochen wieder massiv gestiegen ist. Scaramucci tue sein Bestes, allen Menschen zu erklären, warum sie das jetzt kaufen müssen. Er wies weiter darauf hin, dass es nach wie vor sehr früh sei um mit Kryptowährungen und Bitcoins zu beginnen.

>> 500.000 USD? Wenn das mal reicht… Bitcoin – Ist die 1.000.000 US-Dollar Marke erreichbar?

In einem Interview auf CNBC sprach er über Themen wie die US-Wirtschaft, Inflation und den Bitcoin. Auf die Frage des Interviewers, ob er den Erwerb von Bitcoin zum aktuellen Preis von rund 64’000 Dollar empfiehlt, antwortete er mit „keine Frage“ und ergänzte „Ich glaube immer noch, dass wir beim aktuellen BTC-Preis sehr, sehr früh dran sind“. Wenn Ark Invest CEO Cathie Wood richtig liegt, wird es Ende 2024 bis Mitte 2025 eine Milliarde sogennante digitale Wallets geben, was den Preis der Bitcoins weiter erhöhen wird.

Ark Invest CEO Cathie Wood erweiterte im September Ihre Prognose für den Bitcoin-Preis von 500.000 Dollar sogar. „Wenn wir richtig liegen und Firmen ihr Kapital weiterhin in etwas wie Bitcoin diversifizieren und institutionelle Investoren beginnen ungefähr 5 % ihrer Mittel in Bitcoin oder andere Kryptowährungen zu investieren, glauben wir, dass der Preis das Zehnfache von dem betragen wird, was er heute ist. Also über 600’000 USD beim aktuellen Kurs von 60’632 pro Bitcoin.

>> Prognose mit längerem Zeithorizont: Investmentgesellschaft Fidelity: Der Bitcoin-Preis könnte bis 2038 auf 1 Milliarde US-Dollar steigen

Laut Scaramucci lohnt sich der Einstieg in Bitcoin nach wie vor für jedermann: „Ich empfehle den Leuten, ein wenig Bitcoin zu kaufen, weil sie damit eine anpassungsfähige Technologie erhalten, die sich weiterentwickelt“ zudem sei der virtuelle Coin ein gutes Investment sich gegen die Inflation und den US-Dollar abzusichern.

Anthony Scaramucci

Anthony Scaramucci ist ein amerikanischer Hedgefondsmanager und Schriftsteller, der am 6. Januar 1964 in Port Washington im Bundesstaat New York, geboren wurde. Am 21. Juli 2017 wurde er vom damaligen US-Präsident Donald Trump zum designierten Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses ernannt. Er hatte den Posten nur 10 Tage lang informell inne, bis zum 31. Juli 2017, als Trump ihn vor seiner offiziellen Ernennung zurückzog.

Scaramucci war dem Präsidenten direkt unterstellt und nicht dem Stabschef des Weißen Hauses. In seiner neuen Position als Stabschef des Weißen Hauses setzte sich John F. Kelly für seinen Rücktritt ein. Seit seinem Rücktritt hat Scaramucci Trump in der Öffentlichkeit immer wieder kritisiert und Joe Biden als Präsidentschaftskandidaten für 2020 befürwortet.

Skybridge Capital

SkyBridge Capital ist ein bei der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission registrierter Anlageberater für Hedgefonds, digitale Anlagen, Private Equity und Immobilien sowie ein weltweit tätiger Verwalter alternativer Anlagen.

Das Team besteht aus vier Abteilungen, die von Anthony Scaramucci, Brett Messing und Ray Nolte geleitet werden: Investitionen, operative Due-Diligence-Prüfung/Risikomanagement, Betrieb/Finanzen/Rechtliches und Marketing/Geschäftsentwicklung. Das Unternehmen verfügt über Büros in New York und Florida.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.