Loading...
Know-How

Bitcoin ETF kaufen – Diese Möglichkeiten sind am besten

Bitcoin

Bevor ein Bitcoin als ETF gelistet werden kann, muss er in Deutschland und in anderen EU-Ländern mindestens 5 diverse Assets enthalten. Bisherige Bitcoin-ETFs haben diese Voraussetzung noch nicht erfüllt, sodass in Deutschland ansässige Anleger noch nicht die Möglichkeit haben, in Bitcoin-ETFs zu investieren. Glücklicherweise gibt es Alternativen, die mehrere Vorteile bieten: Die weltweit ersten Alternativlösungen Deutschlands sind sogenannte ETNs ( Exchange Traded Notes) oder ein ETP ( Exchange Traded Products) . Sie repräsentieren auch börsengehandelte Finanzinstrumente.

Was ist ein Krypto-ETN?

Kryptografische ETNs sind in verschiedenen digitalen Währungen verfügbar. Beispielsweise nicht nur bei den Platzhirschen Bitcoin und Ethereum, sondern auch bei selteneren Cyberwährungen wie Cardano. Die Struktur des ETN kann mit der Struktur des bekannten Gold-ETC verglichen werden.

Kryptografische ETNs stammen von der Vermögensverwaltungsgesellschaft, die die Zweckgesellschaft gegründet hat. Diese wiederum verwalten das Geld des Investors. Die meisten Krypto-ETNs basieren auf echten digitalen Münzen, sodass der Emittent einen speziellen Verwahrer mit der Sicherung der Münze betraut.

Bitcoin ETF kaufen – Wo liegt der Unterschied?

Krypto-ETNs werden in der Regel wie normale ETFs gehandelt und sind daher von den Geschäftszeiten der Börse abhängig. Obwohl die Transaktion unter der Aufsicht der Börse steht, wurden typische Krypto-Börsen dafür kritisiert, dass sie nicht vollständig mit den zuständigen Behörden kooperieren.

Die Nachteile: Im Vergleich zu Direktinvestitionen über spezielle Kryptowährungs-Handelsplattformen ist die Preisgestaltung für Krypto-ETN komplexer als üblich. Kryptowährungsbörsen erheben in der Regel nur eine einmalige Transaktionsgebühr.
Nicht zu verwechseln mit ETC (https://www.justetf.com/de/academy/was-ist-ein-etc.html)- diese gleichen eher einem Zertifikat.

Wo kann man Bitcoin ETNs kaufen?

Wer Bitcoin ETNs kaufen möchte, kann diese über verschiedene Online-Broker wie Flexible Capital und Justtrade kaufen. Scalable Capital bietet eine besonders breite Palette an Krypto-ETNs an. Münchens Online-Broker sind auch für ihre vielfältige Auswahl an ETFs bekannt.

Bitcoin ETNs kaufen – Anleitung

Kontoeröffnung
Als erstes ist es notwendig ein Konto bei einem seriösen Online-Broker wie Scalable Capital zu eröffnen. Dabei ist zu beachten, dass es sich um einen Broker handeln sollte, der ETNs anbietet. In den meisten Fällen muss anschließend die E-Mail-Adresse, gegebenenfalls auch noch die Handynummer, bestätigt werden.

Verifizierung
Die Verifizierung läuft nicht auf allen Plattformen gleichermaßen ab. In der Regel aber muss man seine Identität bestätigen, indem man ein Ausweisdokument und einen Wohnnachweis, der nicht älter als 6 Monate sein darf, einreichen muss. In manchen Fällen findet auch ein Video-Ident-Verfahren statt.

Einzahlung
Hat man all seine Daten erfolgreich verifiziert, muss man seinem Krypto-Konto Geld hinzufügen, um mit dem Handel zu beginnen. Dafür stehen einem, je nach Seite, verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören beispielsweise: Überweisung, Kreditkarte, und PayPal.

ETNs kaufen
Verschiedene Bitcoin ETNs lassen sich über die Suchfunktion finden. Um ein Krypto-ETN zu kaufen, gibt der Investor die Menge an, legt den Auftragstyp fest und führt den Auftrag aus und kann so einen Sparplan aufsetzen.

>> Weitere Tipps zum Thema Einzahlung: Wie kaufe ich Bitcoin mit einer Kreditkarte?

Wie viel kostet ein Krypto-ETN?

Die laufenden Kosten können bis zu 2,5 % pro Jahr betragen. Spreads oder Unterschiede in den Handelspreisen können extravagant sein, insbesondere bei illiquiden seltenen Münzen. Im Extremfall können das bis zu 4,5 Prozent sein.

>> Weitere Alternativen findet Ihr hier: Bitcoin kaufen – Weitere Möglichkeiten finden Sie hier!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.