El Salvador – 150 Millionen US-Dollar für neuen Bitcoin-Fonds

El Salvador Flagge in Landesform

Das mittelamerikanische El Salvador nimmt in der Akzeptanz der Kryptowährung Bitcoin eine Vorreiterstellung ein und will die Verbreitung und Akzeptanz des Bitcoin als reguläres Zahlungsmittel in der Bevölkerung massiv fördern. Motiv ist sicher auch der politische Wille, vom politischen Einfluss der großen Notenbanken der führenden Staaten des FIAT-Währungssystems wie den USA auch währungspolitisch unabhängiger zu … Weiterlesen

Einführung als Zahlungsmittel – Kuba öffnet sich für Bitcoin

Oldtimer in Havana, Kuba

Am 7. September 2021 startet in El Salvador das mit Vorfreude und Spannung erwartete Projekt Bitcoin als offiziell anerkanntes Zahlungsmittel. Einem im Amtsblatt Gazette Oficial veröffentlichten Beschluss zufolge ist es wahrscheinlich, dass Kuba dem Vorbild von El Salvador folgt. Diesem Bericht zufolge plant die Regierung, Bitcoin zu legalisieren und als Zahlungsmittel anzuerkennen. Wirtschaftliche Situation als … Weiterlesen

Krypto-Regulierung durch den Senat in den USA – Was bedeutet das für Bitcoin?

US Capitol

Krypto-Regulierung – der US-Senat will Ernst machen Dass Staaten wie China, die bisher einen Großteil der Bitcoin Miner beherbergten, mit drakonischer Regulierung für Unruhe in der Krypto Szene gesorgt hat, ist kein Geheimnis, siehe zum Beispiel hier: Bitcoin verbietet Bitcoin-Transaktionen. Aber jetzt geht auch der US-Senat und die US-Börsenaufsicht massiv voran mit Gesetzesplänen, die Kryptowährungen … Weiterlesen

Wird Paraguay der neue Bitcoin-Hotspot?

Paraguay

Das politische Umfeld und die Rechtslage in China haben sich in letzter Zeit so dramatisch negativ für den Bitcoin und seine Beteiligten entwickelt, dass die oft in China operierenden Miner und Mining Unternehmen nach alternativen Standorten suchen, um das Bitcoin Mining zu betreiben. China hat seinen Anti Bitcoin Kurs erheblich verschärft und sogar offiziell ein … Weiterlesen