Weitere 420 BTC – El Salvador akkumuliert weiter Bitcoin

Viele Bitcoins physisch

El Salvadors Präsident Bukele ist allem Anschein nach ein waschechter Internet-Troll. So hat das amtierende Staatsoberhaupt auf der Bitcoin-Plattform „Número Uno“ sowie auf Twitter verlauten lassen, dass die Regierung den sogenannten Dip (kurzfristiger Preisrückgang) gekauft und nun zusätzliche 420 Bitcoin (BTC) in El Salvadors Besitz sind. Dabei ist es womöglich von Bedeutung zu wissen, dass … Weiterlesen

Walmart fördert Bitcoin-Adoption – Der Einzelhandels-Gigant lässt Bitcoin-Automaten aufstellen

Frau an Geldautomat

Es ist ein Schritt mit einer großen Signalwirkung. Walmart versucht neue Wege zu gehen, die zukunftsweisend sind. Der Einzelhandels-Gigant plant in ausgewählten Geschäften, 200 Bitcoin-Automaten (Bitcoin-ATMs) aufzustellen. Hat Walmart die Zeichen der Zeit erkannt oder worin liegt der genau Hintergrund für diesen innovativen Schritt? Schließlich hat Walmart in der Vergangenheit sich weniger darum bemüht, in … Weiterlesen

MasterCard plant Integration von Bitcoin-Zahlungen

Mastercard

Brandaktuell und höchstüberraschend kam kürzlich die Meldung, dass MasterCard bald Bitcoin-Zahlungen integrieren wird. Das ist ein wohl lange und sehnsüchtig erwarteter Schritt, denn das wohl größte Problem bei Bitcoins ist, dass sie noch viel zu wenig als Zahlungsmittel tatsächlich in Benutzung sind und sich deshalb viele Menschen einfach nicht trauen, in das Geschäft mit Bitcoins … Weiterlesen

Putin pro Bitcoin – mögliche Alternative zum US-Dollar für Rohstoff-Handel?

Putin

Der russische Präsident Putin hat sich in einem Interview mit dem großen US Network CNBC als Bitcoin Fan geoutet. Zumindest steht Putin aber dem Bitcoin und anderen Kryptowährungen nicht grundsätzlich negativ gegenüber. Damit bezieht Putin erklärtermaßen eine Gegenposition zu vielen demokratischen Regierungen weltweit und deren Aufsichtsbehörden, die zunehmend restriktiv und regulierend gegen den Bitcoin und … Weiterlesen

Wall-Street-Premiere: Erster Bitcoin-ETF „BITO“ startet an US-Börse

Handschlag

Und dann ist es doch passiert: Nachdem die US-Börsenaufsicht „Securities and Exchange Commission“ mehrmals ihr Veto eingelegt hatte, ging gestern der erste Bitcoin-ETF an der New Yorker Börse an den Start. Damit ist ein lang ersehnter Wunsch amerikanischer Anleger in Erfüllung gegangen. Der Start wurde mit Spannung erwartet. Schon seit einigen Jahren bemühen sich bekannte … Weiterlesen

Fact Check: Ist China wirklich noch eine Gefahr für Bitcoin?

Mona Lisa aus China

China war Mitte 2019 das Land, das mit mehr als 70 % Anteil am weltweiten Bitcoin-Mining alle anderen in die Tasche steckte. Kein Wunder, dass die Hosenbeine zu flattern anfingen, als die autoritäre Staatsführung der VR China im Rahmen anderer Maßnahmen gegen Entwicklungen, die der Kommunistischen Partei gegen den Strich gingen, das Bitcoin-Mining im Sommer … Weiterlesen

Änderung bei Versteuerung von Bitcoin-Gewinnen in Österreich – droht das auch deutschen Anlegern?

Österreichischer Schilling Banknote

Der Verkauf und Tausch von Bitcoins ist in Österreich seit Kurzem immer steuerpflichtig. Bitcoin-Investoren bemängeln die strengen Vorgaben und fürchten, dass schon bald auch in Deutschland ähnliche Bestimmungen gelten könnten. Die Regelungen zur Besteuerung in Österreich Alle Kryptowährungen, wie beispielsweise Bitcoin und Ethereum, gelten in Österreich derzeit nicht als offizielle Währung und stellen kein Finanzinstrument … Weiterlesen

North Vancouver – Weltweit erste Stadt wird nachhaltig mit Bitcoin beheizt

North Vancouver

Das in Kanada ansässige Bitcoin-Mining-Unternehmen MintGreen hat sich aktuell der herausfordernden Aufgabe angenommen, alle zurückgewonnene Energie für die Beheizung von rund 100 Geschäfts- sowie Wohngebäuden in der kanadischen Metropole North Vancouver (Provinz British Columbia) zu verwenden. Das Cleantech-Unternehmen möchte auf diese Weise circa 155.000 Einwohner der Stadt versorgen können. Ob dieser Plan angesichts der Ausmaße … Weiterlesen

Investment-Legende George Soros steigt bei Bitcoin ein

George Soros

Das Soros Fund Management ist in der Funktion als Family-Office für die Verwaltung des Vermögens des Investment-Tycoons George Soros verantwortlich. Somit ist es nicht verwunderlich, dass die Aussage, dass eine Investition in dem Segment Kryptowährungen bestätigt wurde, zu einem Kursanstieg beim Bitcoin führte. George Soros – Börsen-Influencer, Anlage-Guru und Bitcoin-Skeptiker Die Entscheidung in Bitcoin und … Weiterlesen

US-Großbank JP Morgan: Bitcoin besser als Gold

Goldbarren

Noch vor wenigen Jahren wurde privaten Investoren empfohlen, ihr Geld zu einem Drittel in Gold, einem Drittel in Immobilien und einem Drittel in Bargeld anzulegen. Gold und Immobilien gelten als wertstabil und Schutz vor Inflation. In der heutigen Zeit bevorzugen immer mehr Anleger Kryptowährungen und spezifisch Bitcoin (BTC) gegenüber Gold. Auch die renommierte amerikanische Großbank … Weiterlesen

Wird Tonga das nächste Land, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einführt?

Tonga

Das Parlament des kleinen Inselstaats Tonga verfolgte allem Anschein nach aufmerksam die Entwicklungen hinsichtlich des Umgangs mit Bitcoin in El Salvador. Dort wurde die Kryptowährung vor rund einem Monat als gesetzliches Zahlungsmittel zugelassen. Allen voran ist das Parlamentsmitglied Lord Fusitu davon überzeugt, dass die gesetzliche Zulassung von Bitcoin einen erheblichen Mehrwert mit sich bringen kann. … Weiterlesen

U.S. Bank führt Bitcoin-Verwahrservice ein

Banken Skyline

Der Markt für Kryptowährungen erlebt einen neuen Hype. Die Erkenntnis, dass der Kryptomarkt zu bedeutend und zu groß sei, um ihn zu ignorieren, kam jetzt bei den großen Banken an. Wir freuen uns, dass es endlich bei einer so bekannten und einflussreichen Bank wie der U.S. Bank einen Service gibt, der Kryptowährungen sicher verwahrt. Man … Weiterlesen

Positives Zeichen? – US-Börsenaufsicht SEC vertagt Entscheidung über Bitcoin-ETFs

Bitcoin accepted here

Bereits seit mehreren Jahren bemühen sich prominente US-Finanzdienstleister um die Zulassung von Bitcoin ETFs in den USA. Bis zuletzt stellte sich die zuständige US-Behörde quer, doch Bloomberg Analyst und Marktexperte Eric Balchunas glaubt, dass auf Bitcoin und anderen Kryptowährungen wie Ethereum basierende ETFs kurz vor der Zulassung stehen. Entscheidung noch im Oktober? Die US-Amerikanische Wertpapier- … Weiterlesen

Sauberer geht es nicht: El Salvador startet tatsächlich Bitcoin-Mining mit „Vulkan-Energie“

Vulkan

El Salvadors amtierender Präsident Nayib Bukele twitterte am vergangenen Freitag die frohe Botschaft, dass erstmals Bitcoin-Mining durch die Nutzung von Vulkan-Strom stattgefunden hat. In dem Tweet teilt Bukele mit, dass sich das Projekt derzeit noch in der Testphase befindet. Allerdings habe El Salvador durch die Nutzung von Vulkan-Energie und mit Hilfe des notwendigen Equipments bereits … Weiterlesen

US-Zentralbank Fed plant kein Bitcoin-Verbot

US Dollar Scheine

Jüngst tagte der parlamentarische US-Finanzausschuss unter der Leitung des US-Notenbankchefs Jerome Powell. Dieser bezog in der Diskussion rund um Bitcoin klar Stellung und schloss ein Verbot der Kryptowährung aus. Im Gegensatz zur chinesischen Regierung sieht Powell keine Veranlassung zu einem solch drastischen Schritt. Ein Generalverbot wird ausgeschlossen Jerome Powell ist nach eigener Aussage der Meinung, … Weiterlesen

Invesco und Galaxy Digital kooperieren für gemeinsamen Bitcoin-ETF in den USA

ETF Exchange Traded Fund

Bereits seit Jahren ist es innerhalb der Bitcoin-Szene einer der sehnlichsten Wünsche, dass es zu einer breiten Legitimation der digitalen, blockchainbasierten Währung kommt. Diese müsste idealerweise von den etablierten Finanzmärkten ausgehen und den Anlegern die Einstiegshürde und die mit ihr verbundenen Einstiegsängste nehmen. Wichtige Schritte in diese Richtung wurden in den vergangenen Jahren genommen. Nun … Weiterlesen

China erklärt sämtliche Geschäfte rund um Bitcoin & andere Kryptowährungen für illegal

Chinesische Flagge

Die Regulationsmechanismen in China haben wieder einmal hart gegen den freien Markt geschlagen. Zukünftig sind laut jüngster Entscheidung alle Handlungen, welche Devisen im Krypto-Geschäft umfassen, schlichtweg illegal. Börsen aus Drittstaaten sind zudem Geschäfte mit chinesischen Kunden verboten. Der Kurs für Bitcoin und seinen Pendants gingen jüngst auf Talfahrt. Gefahr für die chinesische Wirtschaftsordnung? Laut Pressemitteilung … Weiterlesen

PSV Eindhoven hält Bitcoins in seiner Bilanz

PSV Eindhoven Bitcoin

Als einer der ersten großen internationalen Profi Fußball Clubs hat der PSV Eindhoven einen weiteren Schritt zur Anerkennung von Bitcoin als alternative Währung und Wertaufbewahrungsmittel gemacht. Dabei lässt sich der PSV Eindhoven von den Überzeugungen der wirtschaftlichen Führung leiten, dass die Kryptowährungen wie der Bitcoin ein großes Entwicklungs- und Kurspotenzial haben werden. Teilweise ist der … Weiterlesen

Nächster Bitcoin-Hotspot Ukraine? – Land legalisiert Kryptowährungen

Daumen hoch in Ukraine Farben

Den Vorreiter machte El Salvador, als das mittelamerikanische Land als erster Staat den Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsmittel machte – gegen großen Widerstand aus der Bevölkerung. Und Kuba folgte, indem es den Bitcoin zumindest anerkannte und eine Regulierung aus „Interesse der Wirtschaft und Gesellschaft“ vornahm. Auch in Panama gibt es entsprechende Gesetzespläne. Jetzt zieht die Ukraine … Weiterlesen

Vast Bank wird erste zugelassene Bitcoin-Bank in den USA

Vast_Bank_Logo

Bitcoin kann einen großen Erfolg auf dem Weg zur Anerkennung in der traditionellen Bankenbranche verzeichnen. Mit der Vast Bank bietet zum ersten Mal eine offiziell staatlich registrierte US-Retail-Bank ihren Kunden die Option, auch vom herkömmlichen Girokonto ohne Umwege den Kauf von Kryptowährungen vorzunehmen und diese auch im Bankkonto als Guthaben und Bestand zu halten. Den … Weiterlesen